Samstag, 3. Oktober 2020, 11 bis 13 Uhr

Heilende Kräfte im Tanz kennen lernen

der Einsteigerinnenworkshop

Corona-Edition: unter Einhaltung der Abstandsregelungen

 

Diese Infos als PDF

 

HEILENDE KRÄFTE IM TANZ unter Corona-Bedingungen zu vermitteln… das ist für mich eine besondere Herausforderung, die mich tief atmen lässt. Ich habe lange damit gehadert und mich nun entschieden, mit dem zu gehen, was unter diesen Umständen möglich ist. Herzlich Willkommen!!!

HEILENDE KRÄFTE IM TANZ ist eine körperorientierte Methode, um in guten Kontakt mit dir selber zu kommen – und aus diesem guten Kontakt deine Bewegung entstehen zu lassen. Dabei folgen wir keinen äußeren Schönheitsansprüchen, sondern ausschließlich den Fragen: Fühlt sich das gut an, was ich tue? Welche Themen meines Lebens beschäftigen mich und wollen heute bewegt werden? Und wie kann Bewegung so gespürt sein, dass sie zu heilsamer Körpererfahrung wird?

Wir arbeiten mit Achtsamkeit, Atem und Stimme, freier und angeleiteter Bewegung. Es wird immer genug Zeit geben, dem Erlebten nachzuspüren. Eine kurze gemeinsame Reflektion des Erlebten fördert das Übertragen in den Alltag: Ich bin der tiefen Überzeugung, dass gespürte Bewegung auch im Leben Bewegung hervorrufen kann, die deinem Leben und was darin passiert die gewünschte Richtung gibt.

Zielgruppe sind bewegungsinteressierte Frauen*. Das Sternchen bedeutet, dass Menschen eingeladen sind, die sich in einem erweiterten Sinne als "Frauen" angesprochen fühlen: alle Varietäten von Frau-Sein sind herzlich eingeladen (frühere, aktuelle und zukünftige Ladies). Mir geht es darum, einen respektvollen Raum für Unterschiedlichkeiten zu schaffen. Um teilzunehmen sind keinerlei tänzerischen Vorkenntnisse nötig. Neugier und die Bereitschaft, sich auf vielleicht Ungewohntes einzulassen, sind hilfreich.

Leitung:  Luisa Duvenbeck, Tanztherapeutin HKiT®, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Soziologin M.A.,

freie Praxis mit den Schwerpunkten körperorientierte Psychotherapie und körperorientierte Traumatherapie, Dozentin an verschiedenen therapeutischen/pädagogischen Ausbildungsinstituten.

 

Teilnahmegebühr: 25 Euro Veranstaltungsort: AllEins e.V., Buntentorsteinweg 21 (Eingang Meyerstr.), 28201 Bremen. Unser schöner Tanzraum ist im zweiten Stock. Anreise: Straßenbahn Linie 4 Richtung Arsten, Haltestelle Rotes Kreuz Krankenhaus. Zeit:  11 bis 13 Uhr, Beginn: Ankommen und umziehen ab 10.40 Uhr, wir beginnen pünktlich um 11 Uhr. Bitte unbedingt beachten: kein Einlass nach Beginn. Mitbringen: Dicke Socken, bequeme Kleidung, Decke und sauberes Handtuch. Absageregelung:  Bis 14 Tage vor dem Beginn der Veranstaltung ist eine kostenfreie Absage möglich. 13 bis 1 Tag(e) vor der Veranstaltung entsteht eine Ausfallgebühr von 50% der Teilnahmegebühr. Bei einer Abmeldung am Veranstaltungstag berechne ich 100%. Mit der Anmeldung akzeptierst Du die Absageregelungen.

Corona-Regeln: Es können max. 6 Teilnehmerinnen* teilnehmen. Sage deshalb, wenn du nicht kannst, so frühzeitig ab wie geht. Du kommst nur, wenn du dich gesund fühlst. Wir tanzen nur am Platz! Bitte bis zum Platz eine MundNasenBedeckung tragen. Du bringst dir deine eigene Decke und ein sauberes Handtuch mit, um das Meditationskissen abzudecken. Mit deiner Anmeldung akzeptierst du die Einhaltung dieser Regelungen.