2. November 2019 (Samstag 15 bis 19 Uhr)

Heilungstanzritual Tiertanz

tanztherapeutischer Workshop für Frauen*

Wildgans

Diese Infos als PDF

Viele alte Heilungstänze nutzen die heilsame Kraft von körperverbundener Trance: Über den Tanz in Trance zu gehen lässt uns Fähigkeiten erleben, die uns in unserer Alltagswirklichkeit vielleicht nicht zur Verfügung stehen. Auf diese Weise können wir ein größeres Vertrauen in uns selber und die Welt entwickeln.

Im indianischen Tiertanzritual geht es um die Verwandlung von Mensch in Tier. Auf der ganzen Welt wurden und werden solche „Verwandlungstänze“ als kraftgebende Bereicherungen des Alltags getanzt, um sich mit der  Kraft und Weisheit von Tieren zu verbinden. Vielleicht werden unsere Füße Bärentatzen, vielleicht wachsen uns Flügel und wir schwingen uns in die Lüfte oder schwimmen ins offene Meer... All dies ist möglich, wenn wir unseren Körper öffnen und dem Klang der Trommel folgen, um neue Freundschaften zu schließen oder alte zu pflegen. Unterstützen wird uns ein vorbereitendes Ritual, der Klang der Trommel, die Konzentration auf die Bewegung und das Zulassen von Tönen und Stimme.

Heilende Kräfte im Tanz® ist eine körperorientierte tanztherapeutische Methode, die westliche psychotherapeutische Erfahrung mit alten Tanztraditionen verbindet. Die Arbeit ist ressourcen-erweiternd, nicht-regressiv und auf das aktuelle Erleben im Jetzt  ausgerichtet. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Neugier auf neue Erfahrungen sowie die Lust, sich auf Ungewohntes einzulassen, sind hingegen hilfreich.

Zielgruppe sind bewegungsinteressierte Frauen*. Das Sternchen bedeutet, dass Menschen eingeladen sind, die sich in einem erweiterten Sinne als "Frauen" angesprochen fühlen: alle Varietäten von Frau-Sein sind herzlich eingeladen (frühere, aktuelle und zukünftige Ladies). Mir geht es darum, einen respektvollen Raum für Unterschiedlichkeiten zu schaffen.

Teilnahmegebühr:  40 Euro. Teilnehmerinnen der regelmäßigen 14-tägigen Gruppe und der diesjährigen Fortbildung „Einführung in die körperorientierte Tanz-Psychotherapie zahlen einen Sonderpreis von 35 Euro. Veranstaltungsort: STUDIO PRANA, Neustadtswall 15, 28199 Bremen. Anreise: Straßenbahn Linie 4 und 6, Haltestelle „Theater am Leibnitzplatz“. Parken von Autos: Auf dem Parkplatz des Südbades. Beginn: Ankommen und umziehen ab 14.30 Uhr, wir beginnen pünktlich um 15 Uhr. (Kein Einlass nach 15 Uhr!) Um das Ritual nachklingen zu lassen, plane am Samstag keinen direkten Anschlusstermin. Mitbringen:  Eine Decke (!), dicke Socken, bequeme Kleidung, einen persönlichen Snack, ggf. Teebeutel mit deinem Lieblings-Tee. Absageregelung:  Bis 30 Tage vor dem Beginn der Veranstaltung ist eine kostenfreie Absage möglich, abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 10 Euro. 29 bis 2 Tag(e) vor der Veranstaltung entsteht eine Ausfallgebühr von 50% der Teilnahmegebühr. Bei einer Abmeldung einen Tag vor oder am Veranstaltungstag berechne ich 100%. Mit der Anmeldung akzeptierst Du die Absageregelungen. Teilnahme: Bitte nur mit Anmeldung! Sollte die Veranstaltung ausfallen, wird nur den angemeldeten Personen abgesagt.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
Ok